Stock Footage Film

EINFACH KAUFEN STATT SELBER MACHEN
Stock Footage sind Fotos und Videoclips, die einfach im Internet eingekauft werden können. Je nach Verwendungszweck, gewünschter Bildqualität und Produktionsaufwand für den Clip, bezahlen Sie unterschiedliche Lizenzgebühren. Die meisten Clips sind zwischen 5 und 20 Sekunden lang. Videos von öffentlichen Veranstaltungen dürfen häufig nicht zu Werbe-, sondern nur zu Pressezwecken eingesetzt werden. Das liegt daran, dass Sie Ihr Produkt sonst ungefragt mit den Markennamen des Events und den Gesichtern der Besucher bewerben, also eine nicht vorhandene Kooperation oder anderweitige Verbindung suggerieren könnten. Sind Personen im Stock Footage zu sehen, müssen in der Regel Rechteabtretungen für Werbezwecke vorliegen. Universelle Gegenstände, Gebäude, Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Animationen lassen sich hingegen gut und einfach finden und kaufen. Sie können auch als Grundlage für eigene Animationen dienen - oder als Hintergrund für Greenscreen-Aufnahmen.
Dann ist STOCK FOOTAGE für Sie sinnvoll
Ihr Produkt gibt es noch nicht? Oder es ist unsichtbar, weil es sich bspw. um Software handelt. Vielleicht möchten Sie auch nicht das Produkt direkt, sondern Emotionen und die Geschichte dazu bewerben. Sie sind möglicherweise global aktiv und benötigen ohne großen Produktionsaufwand und immense Reisekosten Bilder aus mehreren Ländern der Erde. Ihr Produktfilm soll Menschen aus mehreren Kulturen, sozialen Schichten und Altersklassen ansprechen - sie brauchen daher viele Gesichter an vielen Orten - von Kindern über Arbeiter, Künstler, Manager bis hin zu Visionären. Wann immer mit kleinerem Budget kurzfristig viele Orte mit vielen Gesichtern gezeigt werden sollen, kann Stock Footage die Lösung sein. Nachteil bleibt, dass das Material universell ist, das heißt, dass sich mit Stock Footage alleine nur schwierig die Story erzählen lässt. Die Kernaussage transportiert der Stock Footage Film weiterhin mit individuell angefertigten Texten, Voice-Over-Sprechern und Animationen.